Produktion in Deutschland für höchste Qualität Rechnungskauf & kostenloser Versand (D) mehrfacher Testsieger Hilfe & Kontakt

Wandtattoo entfernen - So lassen sich Wandtattoos abziehen

Wandtattoo abziehen

Wandtattoos lassen sich einfach und unkompliziert wieder entfernen. Wer ein Wandtattoo entfernen möchte, braucht kein großes Werkzeug. Mit einer Nagelschere oder einem Teppichmesser lässt sich das Wandtattoo an den Ecken anheben und anschließend einfach von der Wand lösen und abziehen.

Beachten Sie dabei allerdings, dass ein Wandtattoo nicht wiederverwendet werden kann. Wer dennoch beim Auszug, der Renovierung oder zwecks Umgestaltung ein Wandtattoo entfernen und von der Wand abziehen möchte, sollte keine Probleme damit haben. Der verwendete Kleber lässt sich mitsamt des kompletten Motivs ohne Rückstände wieder entfernen. Finden Sie hier die Anleitung zum Entfernen eines Wandtattoos.

Anleitung zum Abziehen eines Wandtattoos - So geht es:

Wer ein Wandtattoo von Wänden, Fenstern oder anderen Flächen entfernen möchte, kann dies ohne viel Aufwand tun. Finden Sie hier die Anleitung zum Entfernen eines Wandtattoos:

  • 1) Wandtattoo an einer Ecke anheben

    Wandtattoo entfernen Fingernagel

    Heben Sie das Wandtattoo zum Entfernen mit dem Fingernagel in einer Ecke an

    Nehmen Sie eine Nagelschere, eine Pinzette oder einfach Ihren Fingernagel zur Hilfe und lösen Sie das Wandtattoo an einer Stelle von der Wand, indem Sie die Spitze der Schere oder den Fingernagel unter die Folie schieben. Heben Sie die Folie an dieser Stelle an.

  • 2) Wandtattoo abziehen

    Wandtattoo entfernen rueckstandlos

    Das Wandtattoo lässt sich rückstandlos abziehen

    Ziehen Sie das Wandtattoo nun von der gelösten Stelle ausgehend langsam ab. Für ein Wandtattoo, das aus mehreren Teilen besteht, wiederholen Sie diese Arbeitsschritte. Bei Wandtattoos, die besonders fest auf dem Untergrund haften (z.B. Glastattoos oder Fliesentattoos), können Sie einen Föhn zur Hilfe nehmen. Indem Sie das Wandtattoo warm anföhnen, wird der Kleber weich. Das Wandtattoo lässt sich besser entfernen.

    Wandtattoo ablösen

    Gehen Sie beim Ablösen sorgfältig vor - das Motiv kann später allerdings nicht mehr verwendet werden

Wandtattoo entfernen - Worauf zu achten ist:

In der Regel und bei sachgemäßer Anbringung bereitet das Entfernen eines Wandtattoos keine Probleme. Der Kleber lässt sich leicht lösen und hinterlässt keine Rückstände.

Je nach Wand, Putz, Anstrich und Alter der Tapete, kann es jedoch vorkommen, dass sich Partikel beim Abziehen lösen. Achten Sie deshalb beim Abziehen des Wandtattoos darauf, dass Sie das Wandtattoo langsam entfernen und es im flachen Winkel abziehen.

Tipp: Für das Entfernen von Wandtattoos, die auf Flächen wie Glas, Fliesen oder Metall besonders gut haften, empfiehlt es sich, das Wandtattoo vor dem Abziehen mit einem Föhn zu erwärmen. So wird der Kleber kurzzeitig weich und löst sich besser vom Untergrund. Gleiches gilt für Wandtattoos an Wänden, die Gefahr laufen, beim Abziehen Farbe zu verlieren.

Wandtattoos sind nach dem Abziehen nicht wiederverwendbar

Wandtattoo von Wand entfernen

Entfernen Sie das Wandtattoo nur, wenn Sie sich auch sicher sind

Ihr Wandtattoo sollten Sie nur dann entfernen, wenn Sie sich sicher sind. Denn Wandtattoos können nach dem Abziehen nicht wiederverwendet werden. Beim Entfernen kommt es nicht selten vor, dass sich die Folie des Wandtattoos verzieht oder dass sie einreißt. Außerdem lässt die Klebekraft des Wandtattoos nach dem Abziehen nach, sodass ein erneutes Haften an der Wand nicht mehr garantiert werden kann.

Weitere Informationen und Anleitungen im Ratgeber finden: