Produktion in Deutschland für höchste Qualität Rechnungskauf & kostenloser Versand (D) mehrfacher Testsieger Hilfe & Kontakt

Wandtattoo für die Dachschräge - Wandtattoos an Schrägen

Wandtattoo an Dachschräge

Schauen Sie uns nicht so schräg an! Schließlich ist das unser voller Ernst. Dekorieren Sie Dachschrägen, Dachfenster und sogar die Zimmerdecke mit Wandtattoos. Schließlich können Wandtattoos nicht nur auf senkrechte Wände, sondern auch in jedem anderen Winkel angebracht werden. Das heißt, Wandtattoos haften genau so gut in Schrägen, Nischen und schiefen Ecken. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen einige kreative Beispiele vor, wie Sie eine Dachschräge mit einem Wandtattoo kreativ gestalten können. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue Möglichkeiten, die Dachwohnung inklusive Dachschräge zu dekorieren - kreativ und mit Stil versteht sich. Als Wandtattoo Motiv für die Dachschräge kommt prinzipiell jedes Wandtattoo Motiv in Frage. Lesen Sie hier mehr über Wandtattoos an Dachschrägen.

Wandtattoos - Dekoration für Dachwohnungen

Wer in einer Dachwohnung lebt, kennt das Problem: Es gibt wenig Stellfläche für Möbel. Die einzigen geraden Wände werden durch Fenster, Schränke und Regale in Anspruch genommen. Von Bildern und Wanddekoration können viele Bewohner von Dachwohnungen deshalb oft nur träumen.

Als kreative Alternative sorgen Wandtattoos an der Dachschräge für die nötige Individualität.

Die Vorteile eines Wandtattoos in der Dachschräge sind:

  • Auf dem richtigen Untergrund haften Wandtattoos in jedem Winkel.
    Ein unschönes Durchhängen - wie z.B. bei Postern aus Papier - kommt nicht vor.

  • Wandtattoos in der Dachschräge sorgen trotz erschwerter Umstände für eine individuelle Dekoration.

  • Mit einem Wandtattoo an der Dachschräge wird kein Stauraum verschwendet.

  • Wandtattoos haften nicht nur an herkömmlichen Dachschrägen, sondern können auch als Dekoration für Dachfenster, Holzvertäfelung oder Balken eingesetzt werden.

  • Wandtattoo in der Dachschräge anbringen:

    Die Anleitung zum Anbringen eines Wandtattoos in der Dachschräge unterscheidet sich prinzipiell nicht vom Anbringen an senkrechten Wänden.

  • 1) Legen Sie das Wandtattoo mit der weißen Seite vor sich auf den Boden oder eine ebene Fläche. Reiben Sie mit der mitgelieferten Rakel fest über die einzelnen Teile des Wandtattoos. Ziehen Sie nun das weiße Trägerpapier langsam ab.

  • 2) Nun kann das Wandtattoo mit der durchsichtigen Folie an der Wand positioniert werden. Achten Sie dabei darauf, dass das Wandtattoo gerade angebracht ist. Drücken Sie die Elemente des Wandtattoos fest und reiben Sie erneut mit der Rakel über die einzelnen Teile. Achten Sie auf kleine Teile, Übergänge und Ecken.

  • 3) Ziehen Sie nun die durchsichtige Folie langsam und vorsichtig ab. Zurück bleibt das Wandtattoo an der Dachschräge.

    Werfen Sie einen Blick auf die detaillierte Wandtattoo Anleitung oder die Anleitung für Wandtattoos auf Glas.

  • Tipp: Besonders bei großen Wandtattoos ist es bei den letzten beiden Schritten hilfreich, wenn eine zweite Person Ihnen zur Hand geht.

Geneigte Wandtattoos - Dachschrägen dekorieren

Kurz gesagt: Wandtattoos können flach, überkopf und in jedem anderen Winkel eine gute Figur machen. Im Prinzip kann ein Wandtattoo in Verbindung mit dem passenden Untergrund sogar problemlos an der Decke halten. Weitere Möglichkeiten, Wandtattoos anzubringen, bieten sich mit Holzvertäfelung, Dachfenstern oder Holzbalken.

So bieten sich auch in Wohnungen, die sich eher schwierig dekorieren lassen, kreative Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Entdecken Sie auf Wandtattoo.de die Anregungen und Ideen rund um die Gestaltung von Dachschrägen.

Unter dem Dach - Wandtattoo, Dachschräge und der richtige Untergrund

Bei einem Wandtattoo kommt es immer auf den richtigen Untergrund an. Wenn ein Wandtattoo erst mal klebt, dann klebt es. Und in diesem Fall ändert auch der Winkel, in dem es klebt, nichts daran. Das heißt, Wandtattoos halten also auch in Dachschrägen. Dazu muss allerdings der Untergrund stimmen. Zum einen, sollte die Wand absolut staub-, fett- und schmutzfrei sein. Außerdem ist es erforderlich, dass Wände nach einem Neuanstrich mindestens drei Wochen trocknen sollten. Auch wenn Wandtattoos auf vielen Wandfarben haften, gibt es erfahrungsgemäß Farben und Lacke, auf denen ein Wandtattoo schlecht hält. Welche Farben das sind und welches der richtige Untergrund für ein Wandtattoo - auch in der Dachschräge - ist, erfahren Sie in der Rubrik Häufige Fragen.

Weitere kreative Ideen rund um Wandtattoos finden Sie im Ratgeber.