Produktion in Deutschland für höchste Qualität Rechnungskauf & kostenloser Versand (D) mehrfacher Testsieger Hilfe & Kontakt

Wandtattoos anders anordnen - So können Sie ein Wandtattoo verändern

Wandtattoo Set anordnen

Wandtattoos bieten bekanntlich vielfältige Möglichkeiten, Wände, Möbel und Fenster einfallsreich zu gestalten. In unserem Shop finden Sie viele Anregungen und Ideen rund um die Gestaltung mit Wandtattoos. Dabei sind die Wandtattoos und Produktbilder, die es zu sehen gibt, genau genommen lediglich Vorschläge unserer Designer. Sie zeigen nur einen winzigen Teil der Möglichkeiten auf, die Sie mit einem gewissen Motiv haben.

Denn wie im wahren Leben gilt auch in Sachen Wandtattoo: Kreativität ausdrücklich erwünscht! Und damit meinen wir Ihre Kreativität. Wer also andere Ideen hat, wenn es um die Anordnung, Kombination oder Gestaltung des Wandtattoos geht, darf seiner Phantasie freien Lauf lassen. Greifen Sie zur Schere und ordnen Sie Wandtattoos nach Lust und Laune neu an.

Wandtattoos neu anordnen - Diese Möglichkeiten haben Sie:

Die Wandtattoo Anordnungen - etwa die Wörter bei Sprüchen oder die Einzelteile eines Ornaments - sind immer nur Vorschläge von Wandtattoo.de. In vielen Fällen sind die Motive aber so gestaltet, dass sie vor dem Aufkleben verändert werden können.

Welche kreativen Ideen Sie also mit Ihrem Wandtattoo umsetzen, bleibt ganz Ihnen selbst überlassen.

Um ein Wandtattoo anders anzuordnen, benötigen Sie lediglich eine Schere. Erfahren Sie im Folgenden, wie es funktioniert:

  • 1) Wandtattoo anordnen - Ideen sammeln

    Grundsätzlich haben wir uns bei der Anordnung der Elemente meistens etwas gedacht. Auf dem Beispielbild sehen Sie die ursprüngliche Anordnung des Wandtattoo Zitats Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

    Überlegen Sie zunächst vor dem Auseinanderschneiden, wie Sie das Wandtattoo anders anordnen wollen. Messen Sie unter Umständen den vorhandenen Platz aus, damit Sie auf Nummer Sicher gehen können, dass das Wandtattoo später noch passt.



  • 2) Wandtattoo auseinanderschneiden

    Wenn Sie sich im Klaren darüber sind, wie das fertige Motiv aussehen soll, können Sie zur Schere greifen. Die einzelnen Elemente des Wandtattoos lassen sich am besten auseinander schneiden, wenn das weiße Trägerpapier noch am Wandtattoo ist.

  • 3) Wandtattoo Anordnung simulieren

    Wenn Sie nun die einzelnen Teile in Händen haben, ist es ratsam, die neue Anordnung des Wandtattoos zu simulieren. Breiten Sie die Elemente beispielsweise vor sich auf dem Boden aus und ordnen Sie sie wie gewünscht an. Besonders bei Sprüchen ist es sinnvoll, dass die einzelnen Elemente nicht ungewollt schief an die Wand kommen.

  • Tipp: Da es schwieriger ist, die Einzelteile gerade an die Wand zu bekommen, als ein zusammehängendes Wandtattoo, haben wir folgenden Tipp: Ordnen Sie die Elemente vor sich auf dem Boden an. Nehmen Sie ein langes Stück Klebeband zur Hand (Malerband) und verbinden Sie die Teile damit untereinander, indem Sie es auf die transparente Vorderseite des Wandtattoos kleben.

    So haben die einzelnen Teile eine Verbindung untereinander und können wiederum als Ganzes an die Wand gebracht werden. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, mit Wasserwaage und Lineal die einzelnen Positionen an der Wand auszumessen und vor dem Aufkleben zu markieren.

  • 4) Wandtattoo gemäß der Anleitung anbringen

    Bringen Sie nun das Wandtattoo gemäß der normalen Anleitung an. Das heißt, legen Sie zunächst das Wandtattoo bzw. die einzelnen Elemente vor sich auf den Boden oder eine harte Unterlage. Reiben Sie anschließend fest mit der mitgelieferten Rakel über das Motiv. Ziehen Sie anschließend die weiße Folie langsam und im flachen Winkel ab. So wird die Klebeseite des Wandtattoos freigelegt.

    Nun kann das Wandtattoo bzw. ein Teil nach dem andern an die Wand gebracht werden. Kleben Sie die Elemente mitsamt durchsichtiger Folie an die Wand. Reiben Sie erneut gründlich und fest über jede Stelle des Wandtattoos. Ziehen Sie im Anschluss die durchsichtige Folie ab.

    Eine ausführliche Wandtattoo Anleitung und hilfreiche Tipps finden Sie in unserem Ratgeber.

Wandtattoos anordnen - Kombinieren Sie verschiedene Motive

Darüber hinaus können Sie Wandtattoos nicht nur anders anordnen, indem Sie das bestehende Motiv verändern. Sie haben außerdem die Möglichkeit, verschiedene Wandtattoos miteinander zu kombinieren und dadurch ihre Grundanordnung erweitern. Verschiedene Möglichkeiten stellen wir Ihnen hier vor:

- Verschiedene Wandtattoos kombinieren: Als Ergänzung zu vielen Sprüchen eigenen sich beispielsweise Ornamente.

- Verschiedene Farben kombinieren: Erweitern Sie das Wandtattoo durch die Kombination von verschiedenen Farben. Ordnen Sie zwei unterschiedlich farbige Wandtattoos (z.B. das gleiche Ornament, nur in einer anderen Farbe) kreativ an.

- Wandtattoo spiegeln: Die meisten Wandtattoos können auch gespiegelt bestellt werden. Ordnen Sie das originale Wandtattoo mit dem gespiegelten Motiv kreativ an. Das gespiegelte Wandtattoo kann beispielsweise in einer anderen Farbe für kreative Akzente sorgen.

Wandtattoo Set Quadrat

schönes Set als Wandtattoo

- Wandtattoo Sets anordnen: Wandtattoo Sets können grundsätzlich beliebig angeordnet werden. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Elemente, wie auf den Produktbildern gezeigt, beliebig und durcheinander zu positionieren.

Wer es geradliniger mag, kann die einzelnen Teile eines Sets aber auch in einer Reihe als Bordüre oder als geometrische Form anbringen (z.B. im Quadrat). Im Beispiel wir das Wandtattoo Blüten-Set als Quadrat an die Wand gebracht.

Wandtattoo-Sets eigenen sich darüber hinaus auch für die kreative Gestaltung von Möbeln oder kleineren Elementen.

Seien Sie kreativ - Ordnen Sie Wandtattoos nach Lust und Laune an

Konkret gesagt heißt das: Komponenten, die Sie frei wählen können, sind die Farbe des Wandtattoos, die Farbe des Untergrunds, die Stelle für das Wandtattoo, das Material des Untergrundes, die Kombination mit anderen Deko-Elementen und nicht zuletzt die Anordnung der einzelnen Wandtattoo-Teile. Die kreativen Möglichkeiten sind also groß. Das Team von Wandtattoo.de wünscht Ihnen viel Vergüngen beim Gestalten, Bekleben und Kombinieren!

Mehr Wandtattoo Anleitungen und Ideen finden Sie im Ratgeber.