Produktion in Deutschland für höchste Qualität Rechnungskauf & kostenloser Versand (D) mehrfacher Testsieger Hilfe & Kontakt

Tafelfolie - Anleitung zum Anbringen & Beschriften

Wandtattoo Tafelfolie anbringen

Vergessen Sie keine Termine mehr, haben Sie die Einkaufsliste immer im Auge und hinterlassen Sie nette Botschaften für Mitbewohner und Familie. Mit der kreativen Tafelfolie zum Aufkleben steht dem nichts im Weg. Auch im Kinderzimmer ist die Tafelfolie eine Dekorationsidee, die die Kreativität fördert.

Tafelfolie haftet auf glatten Flächen und Wänden. Kombinieren Sie die kreativen Möglichkeiten von Wandtattoos mit dem praktischem Nutzen einer wieder beschreibbaren Tafel.

In dieser Zusammenstellung geben wir Ihnen praktische Tipps rund um das Anbringen, Beschriften und Pflegen der Tafelfolie.

Anleitung - Tafelfolie anbringen und beschriften:

Tafelfolie bietet viele kreative Möglichkeiten, Ihre Wände nach Lust und Laune zu beschriften. Ob im Kinderzimmer, der Küche oder im Flur: Damit Sie lange Freude mit Ihrer Tafelfolie haben, finden Sie hier Anleitungen und Informationen rund um die Tafel zum Aufkleben.

  • Was ist Tafelfolie?

    Tafelfolie besteht aus einer dünnen, selbstklebenden Vinylfolie. Die Folie ist 0,07 mm dick und passt sich dem Untergrund beim Aufkleben flexibel an. Ihre Oberfläche kann mit Kreide bzw. Kreidemarkern beschriftet und mit einem Tuch oder Schwamm wieder abgewischt werden. Die Tafelfolie von Wandtattoo.de ist nicht magnetisch.

    Die Tafelfolie von Wandtattoo.de gibt es in acht verschiedenen Farben:
    Schwarz, Grau, Braun, Rot, Grün, Blau, Violett und Pink

  • 1) Tafelfolie wie ein Wandtattoo anbringen

    Die Tafelfolie wird wie ein Wandtattoo auch angebracht. Bevor es losgeht, suchen Sie zuerst eine passende Stelle für Ihre Tafelfolie. Halten Sie eine Wasserwaage und zwei kleine Stücke Kreppband bereit. Mit Hilfe der Wasserwaage können Sie die Tafelfolie gerade ausrichten. Orientieren Sie sich dabei am Rand der farbigen Tafelfolie selbst, da die weiße Folie nicht immer parallel zum Motiv verläuft.

    Tafelfolie ausrichten

    Tafelfolie mit Wasserwaage ausrichten

    Wenn Sie eine gerade Position für die Tafelfolie gefunden haben, bringen Sie die beiden Klebestreifen genau dort an, wo die oberen beiden Ecken der weißen Folie aufhören. An diesen Markierungen können Sie sich später beim Anbringen orientieren, damit die Tafelfolie auch gerade an die Wand kommt.

    Tafelfolie Position markieren

    Position der Tafelfolie markieren

    Legen Sie die Tafelfolie dann mit der Motivseite nach oben vor sich. Der Untergrund sollte fest und eben sein. Reiben Sie mit der Rakel gründlich über das gesamte Motiv.

    Tafelfolie festrakeln

    Über die Tafelfolie rakeln

    Drehen Sie die Tafelfolie dann um, sodass die Rückseite vor Ihnen liegt. Greifen Sie sich eine Ecke und ziehen das Trägerpapier langsam und gleichmäßig ab. Sollten einzelne Teile der Folie am weißen Papier haften bleiben, klappen Sie es an dieser Stelle kurz zurück und drücken Sie nochmals mit dem Finger nach.

    Trägerpapier von Tafelfolie lösen

    Trägerpapier von Tafelfolie lösen

    Die Tafelfolie liegt nun mit der Klebeseite nach oben vor Ihnen. Heben Sie die Tafelfolie an den zwei oberen Ecken an und kleben Sie sie auf die markierte Position. Achten Sie dabei darauf, dass das Motiv straff gezogen ist und es keine Wellen schlägt. Bei größeren Motiven kann eine zweite Person Ihnen helfen.

    Tafelfolie an Markierung anbringen

    Tafelfolie an Markierung anbringen

    Streichen Sie die Folie von oben nach unten glatt und achten Sie darauf, dass sich keine Wellen oder Falten bilden. Das gilt vor allen Dinge dann, wenn Sie die Tafelfolie auf sehr glatten Flächen wie Glas oder Metall anbringen.

    Nutzen Sie dann die Rakel, um die Tafelfolie nochmals fest an die Wand zu streichen. Reiben Sie von Innen nach außen über alle Teile des Motivs.

    Tafelfolie mit Rakel andrücken

    Tafelfolie mit Rakel andrücken

    Im nächsten Schritt ziehen Sie die durchsichtige Folie ab. Starten Sie an einer oberen Ecke der Tafelfolie und ziehen Sie die transparente Folie langsam schräg von oben nach unten ab. Arbeiten Sie langsam und sorgfältig.

    Entfernen Sie anschließend noch das Kreppband – fertig ist die Tafel.

    Transferfolie von Tafelfolie abziehen

    Transferfolie von Tafelfolie abziehen

    Für eine Verklebung auf Metall oder Glas wird die Nassverklebung empfohlen. So lassen sich Luftblasen vermeiden. Eine Anleitung hierzu finden Sie unter Wandtattoos auf Glas.

    Achten Sie grundsätzlich darauf, dass die Tafelfolie glatt und faltenfrei angebracht wird. Drücken Sie die Folie an einer der oberen Ecken fest und streichen Sie diagonal nach unten über das Motiv. Bei der Tafelfolie in großer Größe empfiehlt es sich, sich von einer zweiten Person helfen zu lassen.

  • 2) Tafelfolie beschriften

    Die Tafelfolie von Wandtattoo.de lässt sich mit herkömmlicher Kreide sowie mit speziellen Kreidemarkern beschriften. Erfahrungsgemäß ist das mit den Kreidestiften erzielte Ergebnis leuchtender und besser lesbar. Der Tafelfolie von Wandtattoo.de liegt bei der Lieferung Tafelkreide bei. Die Kreidemarker in Form eines Stifts (enthält Flüssigkreide) können Sie im Wandtattoo-Shop bestellen.

  • Diese Eigenschaften hat ein Kreidemarker:

    Die angebotenen Kreidestifte enthalten lösungsmittelfreie Flüssigkreide auf Wasserbasis, sind geruchsneutral, gut deckend und lassen sich rückstandsfrei feucht abwischen. Die Kreidemarker haben eine Schriftstärke von 1-5 mm und schreiben weiß. Vor dem Gebrauch einfach schütteln und mit der Spitze so lange pumpen, bis sie sich mit Kreide gefüllt hat. Je glatter der Untergrund ist, desto besser lässt sich die Tafel beschriften.

    Kreidestift auf Tafelfolie

    So sieht Kreidestift auf Tafelfolie aus

    Mit Kreidemarkern werden gut lesbare Ergebnisse erzielt, die auch von Weitem gut zu erkennen sind. So können Tafeln zuhause, aber auch in Restaurants und Cafés effektvoll beschriftet werden.

    Auch auf unebenen Untergründen können Kreidemarker ein gutes Ergebnis erzielen Bei Bedarf lässt sich die Tafelfolie mit einem Tuch oder leicht angefeuchteten Schwamm wieder abwischen. Die Tafel kann anschließend erneut beschriftet werden..

    Tafelfolie mit normaler Kreide beschriften:

    Natürlich funktioniert das Beschriften auch mit normaler Schulkreide. Das erzielte Ergebnis fällt dabei allerdings etwas blasser aus als mit einem Kreidemarker.

    Je glatter und fester der Untergrund unter der Tafelfolie ist, desto besser funktioniert das Beschriften mit normaler Kreide. Auswischen lässt sich die Kreide genauso wie der Kreidestift mit einem feuchten Tuch oder Schwamm. Statt weißer Kreide können natürlich auch bunte Kreidefarben verwendet werden.

    Schriftbild Vergleich Tafelfolie

    So sehen Kreidemarker und Kreide aus

  • 3) Tafelfolie wieder abwischen

    Ob mit Kreidemarker oder Kreide beschriftet: In jedem Fall lässt sich die Tafelfolie nach dem Beschriften mit einem Tuch oder leicht angefeuchteten Schwamm wieder abwischen. Die Tafel kann anschließend erneut beschriftet werden.

    Tafelfolie auswischen

    Tafelfolie lässt sich leicht wieder auswischen

  • Tipps zum Anbringen der Tafelfolie

    Bringen Sie die Tafelfolie auf einem möglichst glatten Untergrund an. Die Folie haftet zwar auch auf Raufasertapete oder Rauputz, sie passt sich allerdings an die Struktur des Untergrundes an. Das heißt, Sie müssen später auf einer "hügeligen" Tafelfolie schreiben.

    Ebenfalls geeignete Untergründe sind neben glatten Wänden auch Türen, Glas, Holz oder Möbel. Eben alle ebenen und festen Untergründe.

Tafelfolie - Vielseitig einsetzbar

Die Möglichkeiten mit Wandtattoo-Tafelfolie sind vielfältig. Die unterschiedlichen Motive eignen sich für eine facettenreiche Wandgestaltung.

- Küche: So kann Tafelfolie in der Küche als Memo-Board, Pinnwand, Einkaufszettel, Kalender oder Speisekarte ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

- Kinderzimmer: Im Kinderzimmer wird Tafelfolie häufig als kreative Möglichkeit genutzt, die Wände zu dekorieren und gleichzeitig beschriften zu können. Zum Zeichnen und Schule-Spielen für jüngere Kinder oder als tatsächlicher Stundenplan für Schulkinder: die Möglichkeiten sind vielfältig.

- WGs: Tafelfolie eignet sich in WGs als Kommunikationstafel. Nachrichten an die Mitbewohner, Putzpläne oder eine Besorgungsliste finden darauf ihren Platz.

- Büros: Auch in Büros können Tafelfolien sinnvoll verwendet werden, indem generelle Ansagen oder wichtige Dinge dort angeschlagen bzw. aufgeschrieben werden.

- Restaurants und Cafés: In Restaurants, Kneipen und Cafés kann die Tafelfolie als kreativer Ersatz für die herkömmliche Aufstelltafel eingesetzt werden und in kreativen Formen und Farben für dekorative Akzente sorgen.

Ideen zur Tafelfolie von Wandtattoo.de

Finden Sie auf Wandtattoo.de die Tafelfolie, die zu Ihnen passt. Alle Motive werden bei Bestellung individuell für Sie hergestellt. Einen Überblick über das Sortiment an Tafelfolie finden Sie in unserem Shop.

Das Team von Wandtattoo.de wünscht Ihnen viel Vergnügen mit der "Tafel zum Aufkleben".

Weitere Anleitungen und Tipps gibt es hier: