Produktion in Deutschland für höchste Qualität Rechnungskauf & kostenloser Versand (D) mehrfacher Testsieger Hilfe & Kontakt

Zweifarbiges Wandtattoo anbringen - So wirds gemacht

Zweifarbiges Wandtattoo anbringen

Neben unseren einfarbigen Wandtattoos gibt es auch spezielle Motive im Sortiment, die zwei Farben miteinander kombinieren.

Diese zweifarbigen Wandtattoos werden zum echten Blickfang in der Wohnung. Die Farben können dabei ganz nach Lust und Laune aus unserem Farbsortiment gewählt werden.

Damit Sie lange Freude an Ihrem zweifarbigen Wandtattoo haben, gibt es hier eine Anleitung sowie Tipps und Hinweise rund ums Anbringen eines zweifarbigen Wandtattoos. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

Zweifarbige Wandtattoos - Darauf sollten Sie vor der Bestellung achten:

Was sind zweifarbige Wandtattoos? Während normale Wandtattoos eigentlich nur einfarbig sind, gibt es auch Motive, die aus zwei Farben bestehen, wie z.B. die Weltkugel mit 3D-Effekt.

Wandtattoo Zweifarbige Weltkugel

Wandtattoo zweifarbige Weltkugel

Wie werden zweifarbige Wandtattoos geliefert? Im Lieferumfang eines zweifarbigen Wandtattoos sind zwei Bögen enthalten. Der erste Bogen enthält alle Elemente der ersten Farbe, der zweite Bogen alle Elemente der zweiten Farbe. Das heißt, Sie erhalten zwei separate Wandtattoos, die Sie später an der Wand zusammensetzen. Dies hat produktionstechnische Gründe. Bei Motiven mit flexiblen Elementen (wie z.B. den Wandtattoo-Federn, bei Ästen mit Blättern oder Bäumen mit Laub) haben Sie damit außerdem den Vorteil, dass Sie frei über die Anordnung der einzelnen Teile entscheiden können.

Welche Unterschiede gibt es? Wandtattoos wie die Weltkugel, bei denen es wichtig ist, dass die einzelnen Teile passgenau übereinander angebracht sind, werden mit Passkreuzen geliefert, an denen Sie sich beim Anbringen orientieren können. Andere Wandtattoos (Bäume, Äste...) brauchen keine Passkreuze, hier können Sie die Blüten, Blätter etc. ganz nach Ihrem Geschmack am Motiv verteilen.

Wandtattoo Zweifarbig mit Blüten und Ast im Lieferzustand

Blüten und Ast im Lieferzustand

Beispiel Blütenzweig: Wie beim Beispiel des dekorativen Blütenzweigs zu sehen, sind die Blüten auf dem Bogen nicht so angeordnet, wie sie letztendlich auf dem Ast angeordnet werden. Das hat sowohl produktionstechnische als auch kreative Gründe. Aus ökologischer und ökonomischer Perspektive versuchen wir, so wenig Wandtattoo-Rohfolie bei der Produktion in den Mülleimer wandern zu lassen. Deshalb werden gerade bei Motiven wie zweifarbigen Ästen, Bäumen etc. die Blüten und Blätter in einer Reihe angeordnet. Sie müssen nur noch zur Schere greifen, die Blüten/Blätter auseinander schneiden und so an der Wand anordnen, wie Sie es möchten. Durch die Möglichkeit zur flexiblen Anordnung haben Sie dabei außerdem einen großen kreativen Freiraum. Die Blüten können Sie am Ast so verteilen, wie es Ihnen am besten gefällt. Oft spielt auch das Platzangebot an der Wand eine Rolle. Wer bei einem Baum mit fliegenden Blättern rund um den Baum wenig Platz hat, kann das Laub einfach anders anordnen, damit es zum verfügbaren Platz passt.

Welche Farben kann ich wählen? Wer sich für ein zweifarbiges Wandtattoo entscheidet, hat vielfältige Möglichkeiten zur Farbkombination. Alle verfügbaren Wandtattoo-Farben können miteinander kombiniert werden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Vor der Bestellung des zweifarbigen Wandtattoos haben Sie die Möglichkeit, die Farbkombination auf der jeweiligen Seite des Wandtattoos per Bildvorschau zu simulieren. Dazu können Sie die Buttons "Farbe wählen" und "Zusatzfarbe" nutzen, die auf der Produktseite des jeweiligen Wandtattoos in der rechten Leiste zu finden sind.

Farbwahl bei Wandtattoos

So wählen Sie die gewünschten Farben

Wer sich seine Farbauswahl zudem auf einer ganz bestimmten Wandfarbe anschauen möchte, findet weiter unten den Button "Auf Wandfarbe ansehen". So können alle Farbvarianten ausprobiert werden. Wir empfehlen allen, die sich hinsichtlich der Farbwahl nicht sicher sind, unseren Farbmusterservice in Anspruch zu nehmen. Hier können Sie bis zu 5 Farbmuster bestellen und mögliche Farbkombinationen in Natura testen.

Tipp: Achten Sie darauf, dass der Kontrast zwischen den beiden gewählten Farben groß genug ist und sich ein "angenehmer" Seheffekt daraus ergibt. Andererseits haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, zweifarbige Wandtattoos in einer Farbe zu bestellen, das heißt, beide Teile in der gleichen Farbe zu ordern.

Wer sein zweifarbiges Wandtattoo bereits erhalten hat, findet hier die Anleitung zum Anbringen der einzelnen Teile:

  • So bringen Sie Ihr zweifarbiges Wandtattoo an:

    Zweifarbige Wandtattoos werden im Prinzip angebracht wie normale Wandtattoos auch. Einziger Unterschied dabei ist, dass es sich hier quasi um zwei separate Wandtattoos handelt, die Sie zu einem Motiv zusammensetzen können. Werfen Sie dazu zunächst einen Blick in unsere normale Anleitung zum Anbringen oder die mitgelieferte Montageanleitung.

    Die folgenden Punkte fassen anschließend zusammen, worauf Sie bei zweifarbigen Sets bzw. zweifarbigen Motiven speziell achten sollten.

  • Zweifarbiges Wandtattoo anbringen - mit Passkreuzen - Am Beispiel der Weltkugel

    Die Wandtattoo Weltkugel wird, wie alle zweifarbigen Motive, auf zwei getrennten Bögen geliefert. Die Teile des Motivs werden erst an der Wand zum Gesamtbild zusammengesetzt. Die Weltkugel stellt jedoch im Sortiment einen Sonderfall dar.

    Bei diesem Wandtattoo ist es besonders wichtig, dass die beiden Teile genau passend angebracht werden. Erst wenn beide Hälften wie vorgesehen übereinander kleben, entsteht der Eindruck räumlicher Tiefe, also ein 3D-Effekt.

    Zunächst ist zu beachten, dass der richtige Teil der Kugel zuerst an die Wand gebracht wird. Es handelt sich hier um den Teil mit Australien, Asien etc.

    Auf den gelieferten Bögen ist dieser Teil des Motivs mit 1/2 - also Teil 1 von 2 Teilen - gekennzeichnet. Die Landmasse befindet sich auf der rechten Seite des Motivs.

    Bevor Sie mit dem Bearbeiten des Wandtattoos beginnen, finden Sie erst den Platz, an dem Ihre Weltkugel kleben soll. Halten Sie dazu Teil 1 an die Wand und markieren Sie die gewünschte Position einfach, indem Sie zwei Streifen Kreppband dort an die Wand kleben, wo die Ecken des weißen Trägerpapiers enden. An diesen Kreppstreifen können Sie sich später beim Anbringen orientieren.

    Wandtattoo Weltkugel Position markieren

    Position von Teil 1 markieren

    Und dann kann es losgehen..

    Achten Sie beim Anbringen darauf, dass die beiden Kreuze links oben und rechts unten mit an die Wand kommen. Sie sind später Ihre Orientierungshilfe zum Befestigen der zweiten Halbkugel. Die Markierungen können am Ende natürlich wieder von der Wand abgezogen werden.

    Legen Sie dann den ersten Teil der Weltkugel mit dem Motiv nach oben auf eine ebene und feste Unterlage. Streichen Sie mit der mitgelieferten Rakel fest über alle Teile des Motivs. Denken Sie dabei besonders an kleine Teile, einzelne Feinheiten und auch die Markierungskreuze.

    Wandtattoo zweifarbig Rakeln

    Rakeln Sie über den ersten Teil

    Drehen Sie das Wandtattoo im Anschluss um und ziehen Sie das weiße Trägerpapier langsam und vorsichtig in möglichst spitzem Winkel ab.

    Sollten kleine Teile des Motivs noch an der weißen Folie haften bleiben, schlagen Sie sie wieder ein Stück zurück und reiben Sie nochmals fest mit der Rakel oder dem Finger über die entsprechenden Stellen.

    Wenn das weiße Papier abgezogen ist, liegt das Wandtattoo mit der Klebeseite nach oben vor Ihnen.

    Wandtattoo Trägerpapier lösen

    Lösen Sie das Wandtattoo vom Trägerpapier

    Jetzt kommt Teil 1 an die Wand

    Tipp: Lassen Sie sich beim Anbringen von einer zweiten Person helfen.

    Heben Sie das Motiv an und halten Sie es straff gespannt, wenn Sie es an die Wand kleben. Beginnen Sie am oberen Rand mit dem Ankleben, indem Sie sich an Ihren Markierungen aus Kreppband orientieren.

    Wandtattoo Zweifarbig anbringen

    So kommt Teil 1 an die Wand

    Drücken Sie die Folie zunächst in den oberen Ecken an der Wand fest. Streichen Sie dann von oben nach unten sorgfältig über das Motiv, so dass keine Falten oder Blasen entstehen.

    Wandtattoo Farbe festrakeln

    Rakeln Sie das Motiv fest

    Nehmen Sie dann die Rakel zur Hand und reiben Sie von innen nach außen fest und sorgfältig über alle Einzelheiten des Motivs. Denken Sie besonders an kleine Teile und die Passkreuze.

    Beginnen Sie dann mit dem Abziehen der transparenten Folie in einer der oberen Ecken. Arbeiten Sie schräg von oben nach unten.

    Wandtattoo zweifarbig Transferfolie ablösen

    Lösen Sie dann die Transferfolie

    Teil 2 des Wandtattoos anbringen

    Ist Teil eins der Weltkugel erfolgreich an die Wand gekommen, folgt Teil zwei. Er wird später passgenau über den ersten Teil geklebt.

    Denken Sie an die Kreuz-Markierungen. Je nach Größe des Motivs empfiehlt es sich, sich dabei von einer zweiten Person helfen zu lassen, um das Wandtattoo richtig zu justieren.

    Markieren Sie - wie schon bei Teil 1 vor dem Abziehen des Trägerpapiers - die Position des zweiten Teils mit zwei Streifen Kreppband. Orientieren Sie sich dazu an der Position der Passkreuze.

    Tipp: Denken Sie daran, das zweite Wandtattoo im Eifer des Gefechts richtig herum anzubringen. Es gibt nämlich zwei Möglichkeiten, die Kreuze deckungsgleich anzubringen, von denen nur eine richtig ist. Korrekterweise sollte Afrika sich am rechten Rand des Motivs befinden, Nordamerika auf der linken Seite.

    Wandtattoo Zweifarbiger 
Globus Trägerpapier

    Ziehen Sie das Trägerpapier ab

    Mit der zweiten Farbe des Wandtattoos gehen Sie anschließend vor, wie mit der ersten.

    Das heißt: Legen Sie das Wandtattoo auf eine glatte Unterlage. Rakeln Sie darüber. Ziehen Sie das weiße Papier von der Rückseite ab.

    Der nächste Schritt erfordert etwas Fingerspitzengefühl. Orientieren Sie sich an Ihren Markierungen und dem Passkreuz in der oberen Ecke. Beginnen Sie mit dem Ankleben des zweitens Teils in der oberen Ecke. Achten Sie darauf, dass die beiden Passkreuze deckungsgleich übereinander liegen.

    Geben Sie gleichzeitig Acht, dass die Folie weiter unten noch nicht auf dem Motiv kleben bleibt, da ansonsten Falten entstehen können. Reiben Sie das Motiv stattdessen von oben nach unten fest. Achten Sie immer darauf, dass die Folie, die im unteren Bereich noch nicht festgedrückt ist, nicht auf das Motiv klappt.

    Wandtattoo zweite Farbe anbringen

    So kommt Teil zwei an die Wand

    Wenn die Folie ganz festgestrichen ist, können Sie mit der Rakel noch einmal über alle Elemente des Motivs reiben. Wie immer gilt auch hier: Denken Sie an kleine Teile wie Inseln und Landzungen.

    Wandtattoo zweifarbig festrakeln

    Rakeln Sie auch Teil 2 des Wandtattoos fest

    Achten Sie dabei darauf, so wenig wie möglich über die Bereiche zu streichen, unter denen kein Teil des zweiten Motivs sitzt.

    Damit soll verhindert werden, dass die durchsichtige Transferfolie des zweiten Teils auf dem bereits angebrachten ersten Teil zum Kleben kommt. Prinzipiell ist das nicht weiter schlimm, Sie müssen sich dabei nur darauf einstellen, dass Sie beim Abziehen der durchsichtigen Folie auch auf die eigentlich schon festgeklebten Teile achten, die potentiell wieder mit abgezogen werden.

    Arbeiten Sie deshalb langsam und mit Geduld.

    Wandtattoo zweifarbig Transferfolie abziehen

    Ziehen Sie die Transferfolie ab

    Bei großen Motiven empfiehlt es sich generell, die bereits entfernte durchsichtige Folie während des Abziehens abzuschneiden. So kann sie nicht mehr zurückklappen und auf dem Motiv kleben bleiben. Auch hier ist eine zweite Person hilfreich.

    Sind die beiden Elemente der Weltkugel fertig angebracht, können Sie noch die beiden Kreuze von der Wand abziehen. Für den Fall, dass die Markierungen zu fest am Untergrund haften, können Sie sie mit einem Föhn erwärmen. So wird der Kleber weicher und lässt sich besser abziehen.

    Wandtattoo Weltkugel zweifarbig

    Und so sieht die zweifarbige Weltkugel fertig aus

Ideen zur Farbkombination mit Wandtattoos

Die Weltkugel aus unserer Montageanleitung ist in harmonischen Brauntönen gehalten. Dass es natürlich in Sachen Zweifarbigkeit auch anders geht, zeigen Ihnen unsere weiteren Beispiele.

Die erste Farbidee zeigt eine Weltkugel, die den farblichen Schwerpunkt auf die Farbe Blau setzt. An einer dunkelgrauen Wand kombiniert das Wandtattoo die Farben Weiß und Lichtblau. Ins Farbkonzept passen dabei auch die Sofakissen in Blautönen.

Rot ist eine Signalfarbe. In Kombination mit einem neutralen Farbton wie dem "unbunten Grau" kommt Rot dennoch gut zur Geltung, ohne dabei zu grell zu wirken.

Die Weltkugel in Rot und Grau kommt an eine weiße Wand und stellt einen Farbakzent im ansonsten hell bzw. weiß gehaltenen Wohnzimmer dar.

Grau, Weiß und Schwarz können als neutrale Farben besonders mit intensiven Tönen kombiniert werden, die sich mit anderen Farben eher beißen würden.

Wem der Kontrast zwischen Weiß und Rot an der Wand doch zu groß ist, der kann sich für Farben entscheiden, die näher miteinander verwandt sind. Unser drittes Beispiel zeigt die Weltkugel in Lindgrün mit Grau auf einer hellgelben Wand.

Auch die Kissen auf den Sitzmöbeln sind in einem gelblichen Grün gehalten und greifen die Farben der Wand wieder auf.

Für welche Farben Sie sich entscheiden, bleibt natürlich dem persönlichen Geschmack überlassen. Wir empfehlen: Probieren! Simulieren Sie die Farbwahl einfach in unserem Konfigurator auf der Produkseite. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und eine bunte Zeit!

Diese Anleitungen könnten Ihnen helfen: